This alloy is unknown to us.
Please specify again or contact our Sales Team in Germany.
Hüftgelenksprothese aus Titan

Titan – das beste Metall für den Menschen

Als besonders bioverträglich und entsprechend modifizierbar hat sich der Werkstoff Titan herausgestellt. Titan und Titanlegierungen gelten als körperverträglich, korrosionsbeständig, allergieneutral, nicht karzinogen, ungiftig und geschmacksneutral. Beide eignen sich zudem durch mechanischen Eigenschaften wie geringes Gewicht, hohe Festigkeit und niedrige Elastizität für den Einsatz in der Medizintechnik bzw. für Implantate im menschlichen Körper.

Unlegiertes Titan und auch Titanlegierungen werden bereits seit Jahren in der Medizin angewendet.

Die Einsatzgebiete sind entsprechend vielfältig:
  • Gelenkersatzteile für Hüfte, Knie, Schulter, Wirbelsäule, Ellbogen und Hand
  • Fixiermaterialien für Knochen, wie Nägel, Schrauben, Muttern und Platten
  • Zahnimplantate und Teile für die kieferorthopädische Chirurgie und zahnärztliche Prothetik
  • Herzschrittmachergehäuse und künstliche Herzklappen
  • chirurgische Instrumente für die Herz- und Augenchirurgie
  • Bauteile in schnell laufenden Blutzentrifugen.

Für den menschlichen Körper gibt es kein besseres Metall, als Titan.


SeitenanfangSeite drucken